Reisen für Alle

Kampagnenlogo von Reisen für Alle

Viele Urlaubsgäste mit einer Behinderung benötigen für ihre persönlichen Anforderungen detaillierte Informationen zur Zugänglichkeit und Nutzbarkeit der Angebote. Formulierungen wie „Unser Hotelzimmer ist rollstuhlgeeignet" ist für den Gast nicht aussagekräftig genug. 

Unsere Urlaubsgäste erhalten durch das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle" detaillierte, geprüfte und verlässliche Informationen für ihre Reiseentscheidung.

Das Kennzeichnungssystem berücksichtigt alle Anspruchsgruppen:

  • Menschen mit einer Gehbehinderung
  • Rollstuhlfahrer/innen
  • Menschen mit einer Hörbehinderung
  • Gehörlose Menschen
  • Menschen mit einer Sehbehinderung
  • Blinde Menschen
  • Menschen mit einer kognitiven Einschränkung

Dabei unterscheidet es zwischen barrierefreien Angeboten und teilweise barrierefreien Angeboten.

Damit die Urlaubsgäste nachvollziehen können, ob die Angebote ihren Bedürfnissen gerecht werden, liegen für alle geprüften Angebote detaillierte und übersichtlich aufbereitete Informationen zur Barrierefreiheit vor.

Weitere Informationen zum Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle" erhalten Sie hier:

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. XXX, XXX, und XXX welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen